Habe mich was getraut

Montag- nicht mein Lieblingstag. Musste heute erneut wegen meines Knies zum Sportmediziner. Wurde heute geröntgt und demnächst noch zum MRT. Als ich im Wartezimmer saß, fiel mein Blick natürlich sofort auf die Spielecke. Und siehe da…alles in der richtigen Reihenfolge. 😀 Wer es nicht versteht kann es hier lesen Spielkisten in richtiger Reihenfolge

  

 

Dann habe ich heute alte Fotos (alt ist gut, gerade mal ein Jahr alt) rausgesucht und mit Hilfe eines Selfiesticks auch ein aktuelles geschossen. Alles nebeneinander gelegt und mit Spucke zusammengeklebt und heraus kam das.

  

Bin mächtig stolz, wo ich das jetzt so sehe.😊 Und hier wurde mir erstmalig richtig meine Veränderung der letzten Monate bewusst. Alles richtig gemacht. Und mutigerweise das Bild auch gleich bei Facebook in der MFP Gruppe gepostet. Und was dann an Reaktionen kam, hat mir fast die Tränen in die Augen getrieben. Ich geh jetzt schlafen, mit einem soooo dermaßen guten Gefühl.

Bleibt gesund! 

17 Gedanken zu “Habe mich was getraut

  1. Vielen Dank! 🙂 Bis zum Jahresende möchte ich noch 10 KG runterbekommen. Dann werde ich mich zunächst auf „Gewicht halten“ einstellen. Dies dann für 3-6 Monate und dann noch einmal auf „Gewichtsreduktion“ schalten und dann nach Möglichkeit noch weitere 10-15 KG loswerden. Ich habe nicht den Anspruch Gertenschlank zu werden, sondern eine Bereich zu erreichen, in dem ich mich wirklich wohl fühle. 🙂

    Gefällt mir

  2. Wenn ich deine Bilder anschaue, sehe ich wohl nichts mehr vom alten Ralf! Puh, das hat mich gerade echt weggehauen! Alles richtig gemacht und auf dem richtigen Weg!!! Alle Daumen hoch!

    Gefällt 1 Person

  3. Ralf – das nach einem Jahr???? Das ist der Oberknaller! Die Bilder zeigen, Du hast Dich gezweidrittelt – ähhh – also es sieht aus als wärest Du nur noch ein Drittel vom Beginn. IRRE!
    Da hast Du verdammt jeden Grund, stolz zu sein auf Dich, Deine Leistung, Dein Stehvermögen!!!
    Chapeau! Du bist mein Held!!!
    Und das mit den Kisten ist auch klasse 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Eigentlich nur in einem halben Jahr. Habe erst am 12.01.15 mit Sport und Ernährungsumstellung angefangen.😊 Vielen Dank aber für die netten Worte! Sowas motiviert zusätzlich 😀

      Gefällt mir

      • In einem halben Jahr???
        Wie zweidrittelt (ich glaub, ich mag den Begriff *GG*) sich denn in einem halben Jahr??? Täglich 32 Stunden Sport und nur vorsichtig an einem Salatblatt schlecken? 😉
        Knaller auf jeden Fall!!!!
        Aber was ist MFP?

        Gefällt 1 Person

      • Lol, nein ich habe stets gut gegessen, hatte nie (Heiß-) Hunger und auch Sport nur etwa 3-4 mal in der Woche für jeweils 1-2 Std. Einfach mit den Kalorien beschäftigt, die ich verbrauche und eben nur diese gegessen. MFP ist eine App, steht für MyFitness Pal. Google mal. Das hätte ich mal früher entdecken sollen.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s