Von Schlingen, Zähnen, Döner und kleinen Menschen

Ich habe mir ein neues Spielzeug zugelegt. Einen Schlingentrainer. Gab es bei Lidl für kleines Geld und ich dachte mir, schaden kann es nicht. Wenn er nix ist, kannst du immer noch Wäsche dran aufhängen. (ich bin ja ein praktisch denkendes Menschenkind 😁) Das Teil ist für die Nutzung an Türen gedacht, kann aber auch Outdoor, mit einem beigefügten Karabinerhaken, an Bäumen, Schaukeln, etc. befestigt werden. In der Tür wird das Teil einfach nur mittels eines Ankers an der geschlossenen Türe eingeklemmt. Eine Trainings DVD lag auch noch bei, diese habe ich mir aber noch nicht angeschaut. Ich muss sagen, mir gefällt das Teil. Es bietet recht viele Möglichkeiten zu trainieren Somit kann ich beim Fernsehen mit dem eigenen Körpergewicht immer noch ein paar Übungen machen. Vor allem an den Tagen, wo ich nicht ins Studio gehen. Knapp 13 Euronen, die sich gelohnt haben. 😀

  
Am Mittwoch musste ich mich erneut einer Zahn- und Kieferorthopädischen OP unterziehen. An der Stelle, die vor rund vier Wochen operiert wurde, hatte sich erneut eine Fistel gebildet. Dies hatte nun zur Folge, dass noch etwas vom Kieferknochen entfernt werden musste und dann mit Calziumsulfat aufgefüllt wurde. Mittlerweile bin ich ja Leid gewohnt (was mein Esszimmer angeht). Diesesmal war es aber wirklich unangenehm. Während des Eingriffs stellte sich heraus, dass ein Teil meines Kieferknochens nicht betäubt war und als dann die Fräse dort angesetzt wurde bin ich vor Schmerz so dermaßen zusammengezuckt, dass ich die Kopfstütze des Behandlungsstuhls abgebrochen und das vor mir auf der Ablage stehende OP Besteck heruntergeschmissen habe. 😟 Der Stuhl ist wohl nun ein paar Tage „out of Order“. Leider hatte ich den ganzen Tag über auch noch sehr starken Wundschmerz. Somit war Sport für diesen Tag tabu. Ich habe mich auch nur noch hingelegt und geschlafen. Am nächsten Tag war aber alles gut und ich hoffte, dass es so bleibt. Leider scheint dem aber nicht so zu sein, denn ich habe  das Gefühl, dass sich erneut eine Entzündung entwickelt hat. 😞 Am Dienstag werden die Fäden gezogen, dann bin ich schlauer. Mir schwant Schreckliches. 

Als ich am Freitag im Fitty auf dem Rad saß, setzt sich von jetzt auf gleich in meinem Kopf der Gedanke fest, dass ich jetzt Lust auf Döner habe. 😶 Ausgerechnet Döner, gehörte er schon zu meinen Fresszeiten nicht wirklich zu den Dingen, die ich sonderlich gerne gegessen habe. Je mehr ich in die Pedale getreten habe umso mehr Lust bekam ich darauf. Da ich ihm mir kalorientechnisch locker leisten konnte, beschloss ich noch während des Trainings, dem Wunsch nachzugeben und auf der Heimfahrt eine Dönerbuden anzusteuern. Als ich dann im Auto saß fiel mir ein, dass ich keine Ahnung habe, wo bei mir in der Nähe eine Dönerbude ist. Aber ich wusste, wo mein Lieblingsgrieche ist und da habe ich spontan aus dem Döner eine Gyros Pita gemacht und mir diese mit nachhause genommen. Ich weiß gar nicht wie ich dieses Essen beschreiben soll, aber orgastisch kommt dem sehr nah. 😊 Das war seit bestimmt anderthalb Jahren meine erste Pita und sie war sooooooo unglaublich lecker😄 Ich habe mich noch bis in den Abend über jedes Aufstoßen gefreut. Unglaublich! Ich habe in meinem Leben sicherlich schon hunderte Pitas gegessen, auch aus dieser griechischen Versorgungsanstalt, aber noch nie hat sie mir so gut geschmeckt .

Samstag traf ich an der Mülltonne meine neue Nachbarin. Sie ist heute mit ihrem Freund zu einen 14 tägigem Urlaub auf die Kanaren aufgebrochen. Hach, da würde ich ja gleich ein wenig neidisch.😉 Ich mag die beiden ja, d.h. ich mochte Sie. Seit unserem Quätschken an der Mülltonne muss ich das überdenken. Warum? Die beiden planen doch glatt Nachwuchs. Hallo? Kinder in unserem Haus? Muss man so etwas nicht mit der Nachbarschaft abstimmen und sich deren Zustimmung einholen? Ich höre schon heute das Geschrei in der Nacht und das Geratter der nicht gummieren Räder des Bobby Cars auf der Straße. Und so kleine Menschen machen doch auch überall hin.  😱 Mich trifft das Leben aber wirklich immer in seiner vollen Härte 😕😉

 Achtung, jetzt kommt was Lehrreiches 

Wenn man läuft und es einen plötzlich und unerwartet, aus welches Gründen auch immer, an der Wade juckt, bleibt man kurz stehen und kratzt sich und geht weiter. Kennen wir alle. Es gibt aber einen Ort, wo man keinesfalls so verfahren sollte nämlich auf dem Laufband. Wissen auch alle – nur ich nicht. 😕 Habe mich am Samstag bei vorbeschriebener Aktion mal schön auf den Allerwertesten gelegt und natürlich zum Amüsement der neben mir laufenden Menschen beigetragen. Wobei…nachdem der erste Schreck sich gelegt hatte, ich am lautesten über mich gelacht habe. Schussel Ralf hat w zugeschlagen. 🤓 Gott sein Dank geschah das bei noch recht langsamen Tempo, so dass -außer dem peinlichen Moment- nichts weiter passiert ist. Aber ich habe gelernt: Kratze dich NIEMALS – WIRKLICH NIEMALS  an den Beinen oder Füßen während du auf dem Lauband aktiv bist. 😁

Ansonsten hätte ich wieder eine  aktive Woche, dies auch immer ins er Hoffnung, dass sich die Waage zum sonntäglichen Wiegen endlich mal wieder etwas positiver äußert.

  
Und was hat sie gemacht? Sie hat sich positiv geäußert, die Gute.😄  Ein Minus von 800g und somit ein neuer Tiefsstand, gibt mir einen großen Motivationsschub für die nächste Woche. Einer meiner Mitstreiter bei MFP hat sich in dieser Woche übrigens halbiert. Sage und schreibe 87,5 kg hat er abgenommen. Das muss man sich einmal vorstellen, was für eine unfassbar grandiose Leistung. 

Ich wünsche euch eine zauberhafte Woche!

Bleibt gesund.

26 Gedanken zu “Von Schlingen, Zähnen, Döner und kleinen Menschen

  1. Hallo Lieber Ralf,
    oh man, dass tut mir leid, dass du solche Schmerzen ertragen musstest. Ich hoffe, dass du bald Ruhe mit deinem “Esszimmer“ hast.

    Ich musste lachen, als ich das las mit dem Laufbandsturz las. Nicht weil ich schadenfroh bin, sondern weil ich es so Klasse finde das du über dich selbst amüsieren konntest 🙂 Zum Glück ist nichts weiter passiert!
    Und Glückwunsch zur Abnahme,

    Liebe Grüße Ines

    Gefällt 1 Person

  2. Ich leide schon immer mit dir und deinem „Esszimmer“ mit … und freue mich dann, dass meine Zahnprobleme doch geringerer Natur sind. Und hoffentlich auch bleiben. 😉
    Kleine Kinder machen überall hin??? Soso. Na, ich freue mich jedenfalls schon, wenn du dann auf deine wunderbare Weise über deine Nachbarn berichtest. Hmmm, dauert nur mindestens noch neun Monate, oder so.
    Wahnsinn, was du an Sport alles machst. Und wie ausdauernd. Tolle Leistung!
    Dir auch eine tolle Woche und für Morgen drücke ich dir die Daumen.

    Gefällt 1 Person

  3. Also als ich das mit dem Zahnarzt gelesen habe, ist es mir kalt dem Rücken runter gelaufen. Uah du armer 😢 das tut Hölle weh!
    Zu kids, ja kinder können laut sein (bin ich froh mein eigenes Haus zu haben, keine Angst, dass die Nachbarn sich aufregen hehe 😁), und manchmal treiben sie einen in den Wahnsinn, aber glaub mir diese unbeschreibliche Liebe gibt es nur bei Ihnen. 😉
    Zum Laufband 😂😂 das hätte ich zu gerne gesehen. 😁

    Gefällt 1 Person

  4. Haha die Aktion auf dem Laufband habe ich diese Woche auch hinbekommen. 1 zu 1 – wir haben uns wohl abgesprochen 😂
    Was ich dir wegen deiner Kiefergeschichte vielleicht raten würde (auch wenn es dir nicht gefallen wird 🙈): lass den Sport weg. Jede noch so geringe Anstrengung ist eine unglaubliche Belastung, besondern wenn der Körper mit Wundheilung etc. zu kämpfen hat. Mir ging es vor 5 Jahren (ne 6, man die Zeit vergeht 😱), als man mir die unteren Weisheitszähne entfernt hat, ähnlich. Ich damals noch Leistungssportler und mich nicht an die Auszeit gehalten (mehrfach) und mein Kiefer hats mir mit Nachblutungen und Entzündungen en masse gedankt 😤

    Gefällt 1 Person

  5. Alles gelesen lieber Ralf, aber sind ja immer viele Themen bei dir in der Wochenzusammenfassung. Schlingentrainer ist gut, nennt sich bei uns in der Sportbox „TRX“ und dort wird dann auch unter Anleitung trainiert, weil das ja auch alles im Beitrag enthalten ist.
    Deine „Zahnprobleme“ möchte ich nicht haben, hört sich alles furchtbar an und ich frage mich eigentlich immer wieder, warum längere „Sessions“ beim Zahnarzt nicht einfach unter Lachgas gemacht werden. Ich hasse Zahnarztbesuche, gehe trotzdem jährlich zweimal zur Prophylaxe. Ich hoffe und wünsche dir, dass du bald Ruhe hast und nicht beim Fäden ziehen wieder neue Probleme auftauchen.
    Was bei dir die Zähne sind, ist bei mir im Moment der blöde Fersensporn. Wie schmerzhaft doch so eine Sache an der Fußsohle sein kann, weiß ich erst jetzt, zudem habe ich noch eine gereizte Achillessehne – eigentlich habe ich dieses Achillesproblem schon lange, schon seit ich jung bin – aber jetzt hat sich da ein Knubbel gebildet direkt an der Sehne und der schmerzt dann sehr, wenn ich länger gelaufen bin oder eine Wanderung gemacht habe. Mein Orthopäde hat mir jetzt so eine Achillo-Train-Bandage verschrieben, wo die Achillessehne geschützt drin liegt. Besser werden wird es wohl nicht mehr, nur erträglicher. Na ja, so hat halt jede(r) irgendwas, was Probleme bereitet und wenn ich so lese, was bei dir immer mal so los ist, dann weiß ich, dass es nicht am Alter liegen MUSS, obwohl ich selbst alles auf das Alter schiebe.

    Was „Kinder im Haus“ angeht, glaube ich ja, dass du da ein wenig übertreibst oder willst du nur provozieren? Geschrei, Bobbycarlärm……. Kinder bringen doch Schwung in die Hausgemeinschaft, genau wie junge Hunde. Wir haben jetzt das Vergnügen mit „Henry“ – einem Zwergschnauzer, der morgens um 8 Uhr schon im Hausflur bellt 😀 Ach, was wäre das Leben ohne Lärmbelästigung durch Autos, Hunde, Kinder, Nachbarn, johlende Jugendliche nachts um 1 Uhr, wenn sie von der BVB-Fete nach Hause torkeln?

    Gratuliere zur weiteren Gewichtsreduktion und wünsche dir eine schöne, neue Woche! Wenn die vorbei ist, dann denke ich schon an den „Abflug nach Sizilien“. Also kann sie nicht schnell genug vorbei gehen 😉
    Liebe Grüße ☼Sigrid☼

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s