Endlich wieder Sport und der doofe Wettergott

Endlich wieder eine Woche, in der ich regelmäßig Sport machen konnte. Ich musste für mich feststellen, dass ich diesen derzeit gar nicht in erster Linie machen wollte, um weitere Kilos zu verlieren, sondern viel mehr weil mir die Bewegung gefehlt hat. Die neugewonnenen Fitness ist schon etwas, was mir richtig gut gefällt und gut tut. Natürlich werde ich nicht schimpfen, wenn sich dadurch das ein oder andere Pfund Übergewicht noch verabschiedet 😉

In dieser Woche gab es für mich eine berufliche Entscheidung, die mich ab dem kommenden Jahr örtlich verändern wird- jedenfalls, was den Job angeht. Unsere Geschäftsführung ist meinem Vorschlag gefolgt und ich werde mein Büro ab dem 01.02.2016 von derzeit Recklinghausen nach Wesel an den Niederrhein verlegen. Am Donnerstag konnte ich mir mein neues Büro bereits einmal anschauen – sehr schön. Es geht bei uns in der Bundeszentrale ja das Gerücht um, dass man an der Anzahl bzw. der Größe der Fenster in einem Büro die „Wichtigkeit“ der Person festmachen kann, die es „bewohnt“. Nun fiel in Recklinghausen nur durch ein einziges, kleines Fenster Licht auf mein Haupt. Das Weseler Büro ist durch eine komplette Fensterfront mit einer Breite von rund 5m nun komplett lichtdurchflutet. Auch wenn dies nicht die Bundeszentrale ist – ich glaube, ich habe es geschafft 😉


Ich habe vor einigen Tagen (oder gar Wochen) entdeckt, dass an meinem linken Fuß der Nagel am Zeigezeh (heißt der so? Eben das Pendant zum Zeigefinger) blau ist. Mich wunderte dies, da ich mich nicht erinnern konnte, irgendwo mit dem Fuß angeeckt zu sein. Da mir sowas aber stets passiert (bin da ja schusselig und laufe zuhause fast immer barfuß) habe ich das einfach abgetan und mir gedacht, das wächst sich raus. Es tat auch in keiner Weise weh. Am Freitagabend habe ich den Nagel bei der Fusswäsche noch einmal in Augenschein genommen und festgestellt, dass er abgeworfen wird. 😱 Sofort kommt Panik bei mir auf. In meinem Kopf malten sich sofort die schlimmsten Erkrankungen des Zehs aus (die es vermutlich alle gar nicht gibt). Also mal sofort Dr. Google gefragt und siehe da- das kommt vom Joggen!! Falscher und/oder schlecht gebundener Schuh. Oftmals mit starken Schmerzen verbunden, die mir , Gott sei’s gedankt, erspart geblieben sind, aber völlig harmlos. Was es nicht alles gibt…. Werde mir nun also zeitnah mal ein paar richtig gute Laufschuhe zulegen.

Eigentlich wollte ich heute in der Früh laufen gehen. Aber schon nach dem ersten Aufschlagen der Augen hörte ich, dass es bei uns deftig regnete. Also kurzfristig umentschlossen ins Hallenbad zu fahren, wo ich ja nun schon einige Wochen nicht war. Leider stand ich dort vor verschlossenen Türen, denn wegen des heutigen Volkstrauertages bleibt das Bad geschlossen. 😦 Hätte ich auch von allein drauf kommen können.  Meinen persönlichen Volkstrauertag hatte ich dann nachdem ich wieder zuhause war und mich auf die Waage gestellt habe. Satte 700g mehr auf der Waage – und das nach einer Woche, in der ich nach den Rücken- und Knieproblemen eigentlich jeden Tag wieder etwas Sport gemacht habe. Das stürzt mich zwar jetzt nicht in Depressionen- aber schön war es eben auch nicht. 😦

Als der Regen sich ein wenig beruhigt hatte, habe ich mich zu einem Spaziergang durch den Wald aufgemacht. Tat gut- nur der Wettergott wollte mich dann heute auch ärgern. Er hat gewartet, bis ich weit genug vom Auto weg war und dann die Schleusen des Himmels erneut geöffnet, dieser Armleuchter. Klatschnass habe ich irgendwann mein Auto dann erreicht. Auch nicht schön 😦

Jetzt werde ich mir gleich einen leckeren Salat machen und Hähnchenbrust in den Grill werfen und später dann noch ein wenig auf das Steppbrett gehen. Und danach den Sonntag nur noch faul genießen. Das ist schön 😉

Bleibt gesund!

11 Gedanken zu “Endlich wieder Sport und der doofe Wettergott

  1. Blaue Fußnägel! Davon kann ich ein Lied singen. Einmal lag es noch nicht mal an den Schuhen, sondern an den Socken, die während des Laufens (längere Strecke) so verrutscht sind, dass sie sich immer strammer über die Zehenspitzen spannten. Das hat mir vier blaue Nägel auf einmal beschert. Aber vielleicht war tatsächlich doch die Schnürung für das Verrutschen der Socken verantwortlich? Fragen über Fragen, und außer blauen Nägeln keine Antworten. 😉
    Liebe Grüße – Samtmut

    Gefällt 1 Person

  2. Mit dem Wetter war sich wohl die Republik heute einig…also einen fauln Tag eingelegt, ohne schlechtes Gewissen und morgen geht es wieder ins Studio….Komm gut in die neue Woche und Glückwunsch zum neuen Büro!

    Gefällt 1 Person

  3. Mensch Ralf, was warst du heute schon aktiv. Ich schaute auch raus heute früh und habe beschlossen, kein Aktiv-Tag heute. Muss mich erst an das Regenwetter gewöhnen 😦 Gratuliere zum neuen Büro. Ich verstehe dich ja so gut. Über Fenster – sprich viel Licht – freut sich der Mensch. Ist doch gleich ein völlig neues Lebensgefühl. Muss mal schauen, wo Wesel ist. Oft gehört, noch nie dagewesen, dafür vor kurzem in Recklinghausen wegen der schönen Beleuchtung. Und zufällig danach im S.Presso gelandet, wo wir wirklich ausgezeichnet italienisch gespeist haben.
    Mach dir nix draus, dass die Waage mal ein wenig mehr anzeigt. Es sind doch nur Gramm und keine Kilos. Ich glaube, solche Schwankungen sind durchaus im normalen Bereich.
    Wünsche dir den verdienten faulen Sonntag 😀 LG Sigrid

    Gefällt 2 Personen

    • Wesel ist eine Kreisstadt am (Nieder) Rhein. Bei Moers, falls dir das vielleicht mehr sagt.
      Und den Gedanken die Füße vermessen und entsprechend passende Schuhe „verschreiben“ zu lassen, hätte ich auch schon. Werde ich sicherlich auch machen.
      Dir ebenfalls noch einen erholsamen Restsonntag

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s