Wenn dein Doc Dich wirklich versteht.

Bereits um 7:30 Uhr saß ich vor der Anmeldung beim Doc. In der Erwartung, dort hunderte von Menschen anzutreffen, die ja gerne nach dem Wochenende (erst recht nach einem langen Wochenende) mal einen fachkundigen Medizinmann einen Blick auf die Wehwehchen werfen zu lassen, die sich in den letzten Tagen entwickelt haben. Aber diesbezüglich würde ich schon ein wenig enttäuscht. Gerade mal zu fünft standen wir dort und vier von denen waren zu Therapien bestellt. Das heißt….Ralf war der Erste. 😃 Punkt 08:30 Uhr führte mich die medizinisch-technische Fachkraft in die heiligen Hallen des ortsansässigen Fachmediziners.
Ich klagte ihm kurz mein Leid und siehe da, der Doc teilte mir mit, dass er meine schwere, schwere Erkrankung gut nachvollziehen kann, da er sie vor knapp einem Jahr selber einmal ertragen musste. So etwas verbindet doch. Kurz, die Diagnose lautet Patellasehnen Entzündung mit Bildung eines Ergusses. Nicht wirklich schlimm, nur schmerzhaft. Wird i.d.R. bei Ruhigstellung und mit den nun verschriebenen Medikamenten auch binnen weniger Tage wieder in Ordnung kommen. Allerdings soll ich danach nicht unbedingt sofort mit Laufen oder Steppen weitermachen 🚷, sondern mich eher fürs Radfahren und/oder Schwimmen entscheiden. Das ist doch ein Wort. Nun bin ich bis zum Ende der Woche krankgeschrieben und werde am Freitag erneut zu ihm. Hier halte ich es mal mit Frau Nina Ruge – alles wird gut. 😉

Heute habe ich mich somit also zu reinem Krafttraining aufgerafft, wo ich die Beine nicht benötige. Hanteln, Crunches und sonne Dönekes. Auch wenn es ja sein muss, anfreunden kann ich mich mit diesem Training nicht wirklich. 😕

Übrigens habe ich den Doc gefragt, wieso diese Entzündung jetzt auftritt. Ich trainiere ja nun schon fünf Monate. Direkt nach dem Beginn, als ich noch völlig untrainiert war, hätte ich das ja verstanden, aber nun? Darauf bekam ich zur Antwort, dass diese Erkrankung nicht nur bei Neulingen auftreten kann sondern sie auch bei trainierten Leistungssportlern (dort ausgelöst durch eine falsche Bewegung) auftritt 

Was soll ich sagen…..da habe ich für mich entschieden, mich in die Kategorie der trainierten Sportler einzureihen. Man ist ja kein Frischling mehr. 😂😇😏

Bleibt gesund!

2 Gedanken zu “Wenn dein Doc Dich wirklich versteht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s